Chat-Satire

Satirische Beschreibung einer Großcommunity

Einer der Werbeslogan dieser Community:
Bei XXXXX warten mehrere hundert verschiedene Chaträume in sieben verschiedenen Kategorien auf Dich. Wähle durch Klick einfach eine Kategorie aus, ...

Beim Surfen stieß ich auf folgende Website:
http:// the-ashley-tisdale-fanclub.sixgroups .com/blog/12017-knuddels-schertz-regeln
Trefflich werden in satirischer Form die Zustände geschildert, die in dieser Community herrschen. In allen Punkten kann ich dem Verfasser vegas777 nur beipflichten. Nachfolgend ein Auszug aus dieser Website.

knuddels schertz regeln (geschrieben von vegas777)
Family
Wenn man genug Fragen gestellt hat, andauernd bunt und fett geschrieben und die Mitchatter solange belästigt bis sie einen ignoriert haben, dann wird man Family. Familymitglieder haben zu Hause keine Eltern und suchen sich ihre eigene kleine Welt im Internet.
Fams können sich einen eigenen Channel machen, der so gut wie nie besucht wird. Und um die Sache zu erschweren wird der Channel mit einem "Passwortschutz" versehen damit auch keine ungebetenen Gäste reinkommen. Leider ist der Stalker James immer in dem Channel.
Desweiteren können sich Familymitglieder eine billige Homepage erstellen. Wenn man auf eine Homepage geht, wird man mit Pop-Up-Fenstern so zugespammt, dass der PC abstürzt. Natürlich geht man nach dem Neustart des Computers direkt wieder auf die Seite. Wenn man Glück hat und die Begrüßungsfenster übersteht, kann man sich die Homepage anschauen. Natürlich gibt es Unterschiede bei der Gestaltung:
Bei der Vielzahl der Mädchen sind häufig Glitter- oder SVV-Bildchen(selbstverletzendes Verhalten) enthalten (Bitte nicht mit SSV oder SUV verwechseln!)
Bei Jungs sind häufig einfach nur Autos, Bier oder nackte Weiber zu sehen.
Pflicht auf 97% aller Webseits ist es zudem, all die sinnlosen Inhalte mit einer Hintergrundmusik Marke "Hüpf Hüpf" zu versehen.
Nicht zu vergessen ist, das sich die Chatter gegenseitig die Bilder klauen. Das ist bei Knuddels Gesetz!
Familymitglieder haben auch noch die Möglichkeit ihr Herz an jemanden zu verschenken. Das passiert mit /heart . James fährt dann zu dem Chatter nach Hause und reißt demjenigen das Herz raus und überbringt es dann der gewünschten Person. Wenn man irgendwann mal kein Bock mehr auf die Person hat, die das Herz besitzt, kann man ihm dieses einfach entziehen. Oft müssen sich die Chatter deswegen einer ziemlich aufwendigen und kostenintensive Herztransplantation unterziehen.
logo

chatten kostenlos chatten umsonst chatten ohne anmelden chatten

Chatwerkers Infos Tipps News

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kontaktadresse

Aktuelle Beiträge

Chats mit Gastzugang...
Auf dieser Webseite finden Sie über 100 kostenlose...
chatwerker - 29. Apr, 15:27
Webcam Chats mit Gastzugang
chatwerker - 17. Okt, 18:03
Chats mit Gastlogin
Pünktlich zum Jahresbeginn stellte ich eine Liste...
chatwerker - 10. Jan, 02:31
Bundes-Trojaner, Virus....
Immer haeufiger werden Firmen- Privat- PCs und Server...
chatwerker - 12. Sep, 13:58
chatten, und Legastheniker?
Erläuterung aus der Wikipedia: Lese-Rechtschre ib-Störung,...
chatwerker - 4. Nov, 13:27

Suche

 

Status

Online seit 2833 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. Apr, 15:28

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


Chatwerkstatt
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren